Pandiagonal: Franklin Quadrat

Das ursprüngliche Quadrat der Ordnung 8 von Benjamin Franklin besitzt folgende Eigenschaften:

  • Die Summe aller Zahlen in den Zeilen und Spalten beträgt jeweils 260.
  • Die Summe der vier Zahlen in den Halbzeilen und Halbspalten beträgt jeweils 130.
  • Die Summe aller Bentdiagonalen und ihrer Parallelen beträgt jeweils 260.
  • Das Quadrat ist kompakt, d.h. die Summe der Zahlen in jedem Teilquadrat der Größe 2x2 beträgt immer 130.

526141320293645
143625146353019
536051221283744
116595443382722
555871023263942
98575641402524
506321518313447
161644948333217

Obwohl das Quadrat von Benjamin Franklin nicht magisch, sondern nur semimagisch ist, lassen sich aber auch pandiagonale Franklin Quadrate erzeugen, da bei allen 368 640 dieser Quadrate die komplementäre Zahlen eine eindeutige Struktur annehmen.

Ordnung Verfahren
Supermagisch → Franklin Quadrat
Schindel-Rempel-Loly - Nordgren
Morris
Breedijk (Khajuraho Methode)
Breedijk (Basismuster Methode)
Breedijk (Methode 3)
Breedijk (Methode 4)
8 Breedijk (Methode 5)
8 Verallgemeinerung verschiedener Ideen

Die genaue Beschreibung dieser Verfahren finden Sie im Abschnitt Pandiagonale magische Quadrate bei den PDF-Dokumenten.

DokumenteAusführliche Beschreibung der Konstruktionsverfahren